Satzzeichen

Der Strategie-Blog

Im Strategie-Blog (Blog = Tagebuch/Journal) berichten wir über die letzten Workshops und Veranstaltungen sowie unsere Interviews mit Expert*innen. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und Rückmeldungen!

Eine breite Beteiligung und eine Fokussierung auf drei Strategische Ziele. Wo die Diakonie Deutschland in den nächsten fünf Jahren die Schwerpunkte setzt und wie die Strategie mit Leben gefüllt wird, erzählt Maria Loheide im Kurzinterview.

weiterlesen

Ein Interview mit dem Patientenvertreter Wolf-Dietrich Trenner über Selbsthilfe, deren Strukturen und die unterschiedlichen Interessen der Akteure im Sozialsystem.

weiterlesen

Den gesellschaftlichen Diskurs mitzugestalten und eine christlich-ethische Sicht einzubringen, versteht Meret Henne als eine wichtige Aufgabe der Diakonie. Dabei junge Leute mitzunehmen, ist ihr ein besonderes Anliegen. Denn letztlich liegt allen jungen Menschen viel daran, ihre eigene Zukunft zu gestalten.

weiterlesen

Wie soziale Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung (kirchlich gesprochen) zusammengedacht werden können, das ist eine der Hauptaufgaben von Sandra Köster aus dem Bundesumweltministerium.

weiterlesen

Umgang mit Rassismus in der Diakonie

Von Lea-Friederike Neubert am 24.06.2021

In einem 360°-Workshop sprachen Mitarbeitende aus diakonischen Einrichtungen, Trägern und Verbänden über Rassismus im Kontext ihrer Arbeit in der Diakonie.

weiterlesen

"Soziale Ausgaben sind soziale Investitionen."

Von Maria Loheide am 24.06.2021

Was die Diakonie zur Umsetzung des Aktionsplans zur europäischen Säule sozialer Rechte beitragen kann und warum es das beste Zukunftsinvestment ist, in die Menschen zu investieren, das erklärt EU-Sozialkommissar Nicolas Schmit im Interview.

weiterlesen

Es muss noch viel Überzeugungsarbeit geleistet werden, um eine inklusive Gesellschaft Wirklichkeit werden zu lassen, erläutert die Vorsitzende des Beirats der Angehörigen und gesetzlichen Betreuer/innen im BeB (Bundesverband evangelische Behindertenhilfe) Marion Linder in unserem Interview.

weiterlesen

Im Interview spricht Karsten Isaak über die Ziele seiner Arbeit im Beirat der Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung des BeB (Bundesverband evangelische Behindertenhilfe) und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Arbeit in Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

weiterlesen

200 + 112 + 16 + 1032

Von Tobias Traut am 04.05.2021

Spannende Ideen und ein gelungener Austausch prägten die erste Phase der Entwicklung der Strategie 2021-2025 der Diakonie Deutschland. Viele Ideen, Vorschläge, Erwartungen und Empfehlungen haben wir eingesammelt. Hier ein kurzer Zwischenbericht zum Abschluss der ersten Phase.

weiterlesen

Seit April 2020 führten wir auf der Strategie-Plattform #zugehört acht Umfragen zu aktuellen sozialpolitischen Themen durch. Dieser Beitrag gibt einen kurzen Überblick.

weiterlesen

Diversität in der Praxis der Diakonie

Von Lea-Friederike Neubert am 16.04.2021

Mit diakonischen Trägern und Einrichtungen aus der Region Wuppertal fand am 9. Februar 2021 der Regionalworkshop Diversität statt. Ziel war, im Gespräch zu erörtern, wie Diversität sich in der Praxis diakonischer Arbeit zeigt und was das für die Strategie der Diakonie Deutschland bedeutet.

weiterlesen

Stadtplanung und -entwicklung ist nicht nur ein technisches und ästhetisches Thema, sondern vor allem auch ein soziales, so die Überzeugung von Julia Erdmann. Warum dies so ist und welche Rolle Kirche und Diakonie dabei spielen können, darum geht es in diesem Interview.

weiterlesen

Die Zukunft der Pflege

Von Heike Prestin am 23.03.2021

Der erste regionale Workshop fand am 9. Februar 2021 als Zoom-Konferenz statt und machte einmal mehr die Relevanz und Vielschichtigkeit des Themas Pflege deutlich.

weiterlesen

Wohnraum schaffen, aber wie? Die Rahmenbedingungen müssen stimmen

Von Dr. Natascha Sasserath-Alberti & Beate Grether-Schliebs am 23.03.2021

In welche Richtung sich Anlagestrategien großer Investoren in Folge der Corona-Pandemie entwickeln und was es braucht, damit institutionelle Investoren mit sozialen Trägern zusammenarbeiten – darum geht es unter anderem im Interview mit dem Ökonomen Dr. Klaus Wiener.

weiterlesen

Im Interview vergleicht der Aktivist Raul Krauthausen Inklusion mit einer S-Bahn-Fahrt und wünscht sich die Wohlfahrtsverbände hierbei als Alliierte und Unterstützer*innen.

weiterlesen

Die Stimme von Kirche und Diakonie für eine solidarische Migrationspolitik wird gebraucht. Dabei sollten sie noch mutiger agieren, so die Auffassung von Liza Pflaum vom Bündnis "Seebrücke. Schafft sichere Häfen".

weiterlesen

Im April/Mai diesen Jahres führten wir auf dieser Plattform unsere erste Umfrage durch. Das sind die Ergebnisse.

weiterlesen

Wieso, weshalb, warum

Von Tobias Traut am 16.12.2020

Seit April 2020 führen wir auf dieser Plattform regelmäßig Umfragen durch. Eine kurze Erläuterung, weshalb wir das tun, und wo die Grenzen liegen.

weiterlesen

Welche Erwartungen und Ansprüche jüngere Fachkräfte an die Diakonie als ihrem Arbeitgeber stellen und wie die gesellschaftliche Vielfalt auch die diakonischen Träger und Einrichtungen verändert. Dazu Einschätzungen im Interview mit Frank Dieckbreder, Vorstand des Diakonieverbunds Schweicheln und Honorarprofessor an der FH der Diakonie in Bielefeld.

weiterlesen

360°-Workshops im Bundesverband

Von Tobias Traut am 23.10.2020

Anfang 2020 nahmen rund 50 Mitarbeitende der Diakonie Deutschland an 360°-Workshops teil und analysierten die Arbeit des Bundesverbands. Damals noch in einem analogen Format.

weiterlesen

Weshalb wir eine Strategie entwickeln

Von Tobias Traut am 21.10.2020

Die Diakonie Deutschland besteht aus vielen einzelnen Elementen – so wie ein Sinfonieorchester. Wie gelingt es, dass diese kein musikalisches Durcheinander produzieren, sondern gemeinsam ein mitreißendes Konzert geben?

weiterlesen