Unter welchen Bedingungen arbeiten Menschen? Werden sie dafür angemessen bezahlt? In den vergangenen Monaten wurde viel darüber diskutiert, was „Gute Arbeit“ ausmacht. Ein Thema auch für die Diakonie – als Anlaufstelle, als Anwältin und als Arbeitgeberin, insbesondere im Bereich der Pflege.
Hinweis: Wenn wir in dieser Umfrage von Arbeit sprechen, meinen wir Erwerbsarbeit. Der Bereich der unbezahlten Care-Arbeit wird hier nicht berücksichtigt.

Im Rahmen des Strategieprozesses entstehen Thesen, die wir hier zur Diskussion stellen. Die ersten Thesen sind in 360°-Workshops im Februar/März 2020 im Bundesverband entstanden. Weitere Thesen sollen in den verschiedenen Beteiligungsformaten entwickelt werden. Die Diskussionsbeiträge fließen in den weiteren Prozess der Strategieentwicklung ein.