Frau schreibt am Laptop

Vielen Dank für Ihre Anregungen zum Strategieentwurf!

Vom 12. bis zum 30. August 2021 gab es die Möglichkeit, den Entwurf für die strategischen Ziele der Diakonie Deutschland zu kommentieren und zu bewerten.

Der Entwurf ist das Ergebnis mehrerer Beteiligungsformate, die systematisch ausgewertet und zu Analysen verdichtet wurden. Auch die Strategiekommentierung ist ein wesentliches Element des Strategieprozesses. Aktuell werden alle Rückmeldungen der Online-Beteiligung gesichtet und die strategischen Ziele im Anschluss fertiggestellt.

Die neue Strategie der Diakonie Deutschland möchten wir Ihnen im Rahmen eines Symposiums am 2. November 2021 von 14-17 Uhr vorstellen. Merken Sie sich den Termin gerne schon einmal vor.

55 Bewertungen 29 Kommentare

Die Diakonie Deutschland intensiviert in der neuen Legislaturperiode ihre Aktivitäten im Bereich der Lobbyarbeit und erweitert ihr politisches Netzwerk auf Bundes- und Europaebene.

Sie entwickelt neue kompakte und wirkungsvolle Lobbyformate unter Einbeziehung von Selbstvertretungen Betroffener, Erfahrungen aus der Praxis und auch unter Nutzung digitaler Kanäle.

Die Diakonie Deutschland bezieht das Potential und die Präsenz der Landesverbände, Träger und Einrichtungen vor Ort, auf Wahlkreis- und Landesebene für bundesweite Lobbythemen verstärkt ein. Die Diakonie Deutschland strebt eine enge Kooperation und konsequente gemeinsame Lobbyarbeit mit den Fachverbänden an, um die Marke und die Wirkung der Diakonie zu stärken. Die Diakonie Deutschland modifiz...

Die Diakonie Deutschland steht für eine konsequente Beteiligungskultur als Grundhaltung und sorgt für die Beteiligung und Sprachfähigkeit von sozial ausgegrenzten Menschen in politischen, gesellschaftlichen und verbandlichen Prozessen. Sie stärkt systematisch deren Selbstvertretungen und bezieht diese in die Lobbyarbeit ein.